HOME Advertising Information Media partners Promotion Tips Unrestricted entrance - introducing into the body... Overcoming cancer: "spontaneous" remission and the placebo effect Cancer risk factors: atherosclerosis and cancer
 

DIE ÜBERWINDUNG DES KREBSES: DIE PSYCHOSOMATISCHE GESUNDHEIT

Wie der Effekt des Placebos erklärt sein kann? Einige werden es ablehnen, sagend, dass die Krankheit des Patienten "psychosomatisch" war. Es waren "aller in seinem Kopf," die Fiktion seiner "Einbildung", und deshalb nicht ein "reales".

Aber es ist die Entstellung des Wertes des psychosomatischen Wortes, der einfach bedeutet, dass die Krankheit, die daraufhin bewirkt ist, oder, verschlimmert ist, die psychologischen Prozesse des Menschen. Es bedeutet nicht, dass die Krankheit ein wenig weniger real ist, weil es außerordentlich physisch in origin—if, der irgendwann eine beliebige Krankheit nicht ist. Das Geschwür, möglich, ist daraufhin geschehen, und er hat verschlimmert, die Unruhe und die Gespanntheit. Es macht kein Geschwür ein wenig von einem weniger realer.

Während fast alle anerkennen, dass es die psychosomatischen Faktoren im hohen arteriellen Blutdruck, die Herzanfälle, die Kephalgien gibt, und ist bestimmte Verstöße der Haut, die psychosomatische Verbindung mit dem Krebs allgemeingültig sogar dabei nicht, dass die Idee, dass solche Beziehungen existieren können, ist neu oder revolutionär nicht. Schon haben 1959, Doktor Judschin P.Pendergresss, der Präsident amerikanischen Protiworakowogo der Gesellschaft, das Bedürfnis der Behandlung eines ganzen Patienten, nicht nur der physischen Erscheinungsformen des Krebses betont.

Jeder, wer einen umfangreichen Fall in der Behandlung des Krebses hatte, weiß, dass es die großen Unterschiede unter den Patienten gibt.... Ich beobachtete die Patientinnen vom Krebs persönlich, die die erfolgreiche Behandlung verlegt haben und lebten und es ist im Laufe von vielen Jahren gut. Dann scheint die nervale Beanspruchung, solches wie der Tod des Sohnes im Zweiten Weltkrieg, der Unrichtigkeit der Schwiegertochter, oder der Last lang der Arbeitslosigkeit, преципитировало die Faktoren in реактивации ihre Krankheiten, die vom Tod zu Ende ging.... Es Gibt die überzeugenden Beweise, dass der Kurs der Krankheit im Allgemeinen von der emotionalen Not herbeigerufen ist.... So können wir wie den Doktor beginnen, die Behandlung des Patienten insgesamt ebenso, wie die Krankheiten zu betonen, an der der Patient leidet. Wir können, wie die allgemeinen Systeme des Körpers zu beeinflussen erkennen, und durch sie ändern die Geschwulst, die innerhalb des Körpers wohnt.

Da wir aufrücken... Die Suche der neuen Mittel der Kontrolle von der Größe sowohl ist innerhalb der Zelle als auch durch die Systemeinflüsse, meine aufrichtige Hoffnung, dass wir die Suche ausdehnen können, um verschiedene Möglichkeit, die innerhalb des Geistes die Macht, die zur Erscheinungsform der Kräfte begabt ist aufzunehmen, die oder oder ингибировать den Aufstieg dieser Krankheit vergrössern können. [hat die Betonung beigemengt.]

Die Wichtigkeit des Blickes Doktors Pendergressa besteht nur darin nicht, dass es die Rolle betont, die die psychologischen Faktoren in der Exazerbation der Krankheit spielen, es betont die Möglichkeit auch, dass die psychologischen Faktoren, einschließlich die Überzeugungen des Patienten, mobilisiert sein können, um sich zur Gesundheit zu bewegen. Es ist wenig, dass die geistigen und emotionalen Bedingungen oder verschlimmern die physischen Bedingungen bewirken können, sie können zur Gesundheit auch beitragen. Ebenso, wie man psicho-somatically den Patientinnen, so werden kann, wer krank ist, kann sich in anderer Richtung bewegen und, psychosomatically gesund zu werden.

Obwohl von Zeit zu Zeit wir sagen können, dass sich jemand machen "wollte", oder ist es die kranke, psychosomatische Krankheit unmittelbar ist den unbewussten Prozessen überhaupt zugeschrieben. Hauptsächlich war unsere Überzeugung, dass der unbewusste Aspekt der psychosomatischen Krankheit es etwas gemacht hat, was sich außer unserer Kontrolle befand, und deshalb etwas, dass es mit uns einfach "vorkam". Obwohl der Geist den Körper den Patientinnen machen könnte, dachten wir an die Stufe nicht, bis zu der wir den Geist bewusst beeinflussen könnten, um den Körper zu machen ist es wieder gut.

Einer der größten Erfolge in der modernen Medizin, ist eine neue Vision jedoch, die die Doktoren und andere in Bezug auf die Zahl der Kontrolle bekommen, der Mensch lernen kann, über der geistigen Tätigkeit zu verwirklichen, die die große Vielfältigkeit der physischen Prozesse beeinflusst.

*8\347\2*

Der Krebs

Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche Das Portugiesische Das Italienische
 

Der unbeschränkte Introitus - xeno-estrogeny
Die Immunisierung des Kindes mit dem Krebs: die passive Immunisierung
Der Krebs: онкогены
Die richtigen Speziese des Fettes in der Diät: wie fern ist, wie der Hunger
Die allgemeinen Fragen über den Krebs der Milchdrüse: welche ökologische Risikofaktoren?
Die Überwindung des Krebses: die psychosomatische Gesundheit
Die Risikofaktoren des Krebses: die hormonalen Risikofaktoren

       
Rezeptpflichtige Medikamente. Kaufen Sie generische Viagra, Cialis, Levitra. | Online-Apotheke, Online-Verschreibungen | Verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept. Online-Apotheke